Du kannst Dir nicht immer aussuchen, was in Deinem Leben passiert,

aber Du kannst immer entscheiden wie Du damit umgehst.

(unbekannt)

 

 

Systemisches Gesundheitscoaching und Resilieztraining

 

Mein Gesundheitscoaching basiert auf dem wissenschaftlich validierten "St. Galler Coaching Modell".

 

Als Gesundheitscoach unterstütze ich Dich dabei Stress abzubauen und eine persönliche Resilienz zu entwickeln oder zu stärken. Ich begleiten Dich darin, Deinen Alltag gesundheitsfördernd gestalten zu können. Hierbei werden persönliche und berufliche Belastungen, Wechselwirkungen und Kontextbedingungen berücksichtigt.

 

Die persönliche Situation wird geklärt, so dass Du neue Einsichten erfährst, die Dich befähigen Erkenntnisse umzusetzen und beizubehalten.

 

Am Ende steht eine gestärkte Selbstsorgekompetenz, die in Deinem Alltag wirken kann, und eine effektive Burn-out-Prophylaxe bietet. Deine Fähigkeit, in Veränderungsprozessen kompetent handeln zu können, wird gestärkt.

 

Im Gesundheitscoaching arbeite ich mit folgenden Prozessen.

  • Stressabbau Training
  • Focusing - Die Weisheit des Körpers nutzen (T. Gendlin)
  • Bineuralerstimulation (BNSP)
  • Methapher-Entwicklung
  • Systemische Analyse und Familiensystem
  • Resilienz Training

Im Einzelcoaching führe ich Dich durch verschiedene Prozesse, die Dich in Deinem jeweiligen Prozess unterstützen. Während den Sitzungen erarbeitest Du Dir einen Blick auf das Ganze, entschlüsselst komplexe Strukturen  und veränderst so Dein Leben.

 

 

Kontaktiere mich

 

 

BITTE BEACHTEN!!

Als Gesundheitscoach biete ich keinerlei Therapien oder andere medizinische Behandlungen an, dies obliegt einzig einem Arzt. Mein Wirkungsbereich beschränkt sich auf die Gesundheitsförderung bzw. Stärkung der persönlichen Resilienz. Sollest Du Dich in ärztlicher oder psychiatrischer Behandlung befinden, bitte erst abklären ob ein systemisches Gesundheitscoaching für Dich in Frage kommt.

 

Nähere Informationen zur Methodik findest Du auf:

https://st-galler-coaching-modell.ch/

 

Wirksamkeitsstudien sind nachzulesen unter: